reflections

.. und ich kenn den Weg.

Das Wochenende war der Burner.  Ich fang einfach mal an. Also gestern waren wir doch noch bei Kölner Lichter & das war derbst geil. Viel getrunken, viel scheiße gelabert. Wie das halt so ist. Auf jeden Fall kann ich mich an die Hälfte dieses Abends/dieser Nacht net mehr erinnern. Bin des öfteren auch mal hingeflogen was mir heute sehr leid tut, denn ich hab mit Sicherheit so an die 5 blaue Flecke von dem Abend davon getragen. & was macht Alex dieser Depp? Der drückt da auch noch voll drauf. Als ob es so net schon genug weh tut. Blödmann. Sind dann so gegen 6 Uhr wieder heim gefahren. & dann erstmal ne Kopfschmerztablette genommen & dann fett geschlafen. Das tat gut. Irgendeine scheiße geträumt & dann ging's los. Bin so gegen 15 Uhr mal aus'm Bett gekommen & wollte dann noch mit meinem Dad was besprechen. Ich dann angefangen zu erzählen & so, da hat er mal direkt nein gesagt. Ich hätt kotzen können. Er hat sich das ganze noch net einmal richtig angehört, da heißt es schon direkt nein. Ätzend. Er lebt doch eh nur noch für seine Arbeit, was kümmert's da was ich mache? Ich versteh in manchmal echt net. & ich will es auch gar net verstehen, weil es einfach nur total kindisch ist was er abzieht. Zum essen kochen, waschen & so bin ich gut genug, aber wenn ich mal was will heißt: Du bleibst daheim & siehst zu, dass du das Haus in Kartons einpackst. So langsam komme ich mir vor wie seine Putze & net wie seine Tochter. Am 20. ist der Umzug & er vergräbt sich hinter seiner Arbeit. Klasse. Als ob Mum dadurch wieder lebendig werden würde. Ich mag net mehr so weiter machen. Mich nervt das, aber er rallt des irgendwie net..

1 Kommentar 13.7.08 22:31, kommentieren

La vida es limonada.

Ich bin total im Arsch. Gestern Abend bzw. heute Nacht 4 Stunden mit Theresa getelt & Kummerkasten gespielt. Aber ich habe es sehr gerne getan, denn dazu hat man ja Freunde & sie war ja auch schon so oft für mich da. Also traf es sich ganz gut, denn so konnte ich mich revanchieren. Naja auf jeden Fall bin ich heute Morgen auf dem Telefon aufgewacht, warum ich mich auch net Wunder, dass ich Rückenschmerzen hab'. Was soll's. War ja deswegen gestern noch beim Arzt & der hat mir dann gesagt das ich mir - schon wieder - das Becken beidseitig ausgerenkt habe & das ich jetzt die nächsten 4 Jahre Krankengymnastik machen darf. Das ist echt zum kotzen. Auf eine Art bin ich selber Schuld, denn ich war schon seit nem Jahr oder so net mehr bei Krankengymnastik. Wenn ich immer brav 3x die Woche gegangen wäre, hätte ich jetzt die Probleme net. Aber das hat sich meistens mit dem Fußball-Training überschnitten & dann bin ich halt immer lieber zum Taining gegangen. Hätte, wenn & aber. Jammern bringt jetzt auch nichts mehr. Es ist so wie es ist. Bla bla bla.

Ich werd' wohl gleich mal einkaufen gehen, denn in unserem Kühlschrank findet man nichts gescheites zu essen. Dabei hab' ich riesen Kohldampf. Außerdem ist heute Waschtag angesagt. Sehr aufregend. Im Moment sind die Handtücher in der Waschmaschine, danach kommen die in Trockner und dann wird schwarzes gewaschen. Sehr spannend, nich? Mal schauen was der Tag sonst noch so bringt. Heute Abend wollten wir ja eigentlich nach Köln fahren, wegen Kölner Lichter & so, aber mal schauen wie groß die Lust ist..

1 Kommentar 12.7.08 12:50, kommentieren

Pass gut auf Dich auf..

Du warst für mich die Allergrößte, du warst immer für mich da. Hast meine Hände fest gehalten, als ich am Boden lag. Und dann kam der Tag, du warst nicht mehr da. Es tat so furchtbar weh. Es wird wohl noch 'ne Weile vergehen bis wir uns wiedersehen. Pass gut auf dich auf, ich weiß es wird alles gut. Ich will dich nicht nochmal verlieren. Pass gut auf dich auf, ganz egal wo du bist, ich weiß, du bist bei mir. Pass gut auf dich auf, ich weiß es wird alles gut. Ich seh' dich noch immer vor mir. Pass gut auf dich auf, egal was passiert, ein Teil von dir lebt immer in mir. Du warst der Fels in meiner Brandung, hab' so oft nach dir gesucht. Du hast vieles nicht verstanden, hab' dich geliebt und auch verflucht. Wir waren uns so nah, haben immer geglaubt, dass uns noch so viel Zeit bleibt. Der Abschied kam um Jahre zu früh. Du warst noch nicht bereit.

1 Kommentar 11.7.08 23:20, kommentieren

.. & es wird Dir stets gut dabei gehen.

Dieser Tag heute ist so bääh. Schrecklich. Konnte die halbe Nacht net pennen & nun bin ich total müde & schlaf gleich im stehen ein. Sehr doof. Außerdem hab ich - mal wieder - tierisch Rückenschmerzen. Ich glaub ich muss die nächsten Tage irgendwann mal zum Arzt gehen. Hab mir bestimmt wieder irgendwas ausgerenkt. Passiert mir ja ständig. Kein Wunder so doof wie ich mich manchmal anstell'. Ich hoffe, dass der Abend heute besser wird, als der übrige Tag. Muss ja bei dem doofen Tag. & hunger hab ich auch schon wieder, obwohl ich erst vor ner Stunde oder so was gegessen habe. Bin halt klein & verfressen.  

Ansonsten werde ich wohl mal gleich mein Popo in Richtung Dusche bewegen. Ich kleb' irgendwie total, was aber defintiv an dem schwülen Wetter liegt. Ich bin ja net wie Theresa, die sich seit Weihnachten net mehr geduscht hat Kein Wunder das sie jeden 4. Tag neues Deo braucht. Oh, das war jetzt fies. Aber egal, ist ja nur die Wahrheit.

Schatz, ich liebe dich..

1 Kommentar 11.7.08 16:34, kommentieren

SCHAAAAAATZ *.* <3

Das war der beste Abend seit langem. Die ganze Zeit nur am smilen gewesen & joah. Einfach toll. Ich bin wieder glücklich & das ganze nur wegen meinem Schatzi. Mir geht's wieder richtig toll & ich bin froh das ich dich immernoch habe. Das du mir den ganzen Mist verziehen hast.. Ich wollte dir nie weh tun & hab's aber trotzdem getan. Dafür könnte ich mir in den Arsch treten. Aber das würde das alles auch net rückgängig machen, was ich getan habe. Aber wie heißt es doch so schön? Aus Fehlern lernt man. Und ich hoffe sehr, dass ich daraus lerne. Denn sowas mag ich net nochmal durchmachen müssen.  Aber jetzt geht's wieder bergauf. Wir blicken in die selbe Richtung: unsere Zukunft Das klingt sooo toll unsere Zukunft. Einfach herrlisch. Ich liebe es mit dir zu reden. Du bist toll & aufmerksam & du merkst es immer direkt wenn ich was auf dem Herzen hab', oder wenn es mir net gut geht. Du bist einfach arg toll & ich liebe dich über alles!

11.7.08 00:19, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung